Startseite  
   

 
 

Am 03. Juli 1921 wurde der Krieger- und Veteranenverein Tunding gegründet.

Die eifrigen Gründungsmitglieder bestellten gleich eine Vereinsfahne von Anton Harslem aus München,  am 28. August 1921 war Fahnenweihe.


  Gründungsvorstand  
  Alois Franz, Gründungsvorstand 1921 - 1924 +
  Fahnenmutter  
  Maria Reithmeier, Fahnenmutter 1921 +
 

Als Fahnenmutter erklärte sich Maria Reithmeier, Bäuerin aus Unterwackerstall, bereit.

Patenverein war der Krieger- und Veteranenverein Moosthenning.

Für die Gefallenen von 1914 – 1918 wurde in der Kirche eine Gedenktafel  in Stein angebracht, die heute noch im Portal zu sehen ist.

 

 

Kriegerdenkmal 1914 - 1918

Von 1924 war Franz Kerscher, Oberwackerstall Vorstand, bis der Verein 1936 verboten wurde

(Verein trat nicht in den Kyffhäuserbund ein).

 

 

 

   
  Franz Kerscher, Vorstand 1924 - 1936 +  

Auch nach dem Krieg stand zunächst, angeordnet durch die Besatzungsmächte, Vereinverbot. 1952 als die Vereine wieder erlaubt wurden, haben Kameraden erneut die Initiative ergriffen und den Verein wieder ins Leben gerufen.

Alle Krieger, Freunde und Interessenten wurden zu einer Versammlung in die Gastwirtschaft eingeladen.

  Seite 1 Seite 2 Seite 3